Der SPD-Ortsverein nominiert Gemeinderatskandidaten

Veröffentlicht am 04.03.2019 in Ortsverein

Der SPD-Ortsverein Gäufelden nominiert seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019  

Am Freitag, 01.03.2019 hat der SPD-Ortsverein Gäufelden im Restaurant Post in Gäufelden-Nebringen seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl nominiert.

Im Teilort Nebringen wurde die 35-jährige Lisa Lux auf Platz 1 gewählt, die sich in Gäufelden vor allem für die Abschaffung der Kita-Gebühren und einen S-Bahnanschluss in Nebringen einsetzen möchte.

Auf Platz 2 wurde der 46-jährige Christian Berger gewählt, für den der Ausbau der Ganztagesbetreuungsangebote sowie der Ausbau der Rad- und Wanderwege wichtige Anliegen sind.

Ihm folgt auf Platz 3 der 30-jährige Matthias Lux, der sich für den Ausbau von Kindergartenplätzen und mehr Bildungsangebote in Gäufelden einsetzen möchte. 

Auf Platz 1 im Teilort Öschelbronn wurde die 33-jährige Julia Jacob, SPD-Ortsvereinsvorsitzende von Gäufelden, gewählt, für die der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und der Bienen-sowie Artenschutz wichtige Anliegen sind.

Auf Platz 2 folgt der 70-jährige Manfred Zoellner, dem der Erhalt der Gesundheitsversorgung vor Ort und verbesserte Mobilitätskonzepte für Senioren am Herzen liegen.   

Auf dem 3. Platz wählten die anwesenden Genossinnen und Genossen die 55-jährige Carmen Eipper, für die bezahlbarer Wohnraum und der Erhalt von Einkaufsmöglichkeiten vor Ort wichtige Anliegen sind.

Ihr folgt auf Platz 4 der 47-jährige Christian Weimer, der sich für den Schutz und Erhalt der Streuobstwiesen und die Förderung einer aktiven Gesprächs- und Beteiligungskultur einsetzen möchte.  

Der 31-jährige Carsten Jacob wurde auf Platz 5 gewählt. Er möchte sich vor allem für die Steigerung der Attraktivität als Wirtschaftsstandort und die Vereinsförderung vor Ort engagieren.  

Im Teilort Tailfingen wurde der 48-jährige Berthold Gutsche auf Platz 1 gewählt, der sich vor allem für die Sanierung der Straßen und Feldwege und einen verbesserten Lärmschutz einsetzen möchte.

„Da die SPD aktuell nicht im Gäufeldener Gemeinderat vertreten ist, sind wir sehr zufrieden, dass es uns nach fünf Jahren wieder gelungen ist, eine SPD-Liste aufzustellen“, meint die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Julia Jacob.
„Wir sehen den Wahlen am 26. Mai 2019 optimistisch entgegen, da wir in unserem Kommunalwahlprogramm viele gute Ideen für Gäufelden haben und den Bürgerinnen und Bürgern mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten ein tolles Angebot machen können“, ergänzt Jacob.

Für das erste Halbjahr sind verschiedene Veranstaltungen und Aktionen geplant. So soll es eine Rad- oder Wandertour durch die drei Teilorte von Gäufelden mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern geben, eine „Erste-Hilfe-Aktion“, eine Veranstaltung zu gebührenfreien Kindergärten und Tür-zu-Tür-Besuche.

 
 

Wir auf facebook

 

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden